Eilidh Shaw & Ross Mar­tin – Musik aus den schot­ti­schen West Highlands

Eilidh Shaw : Gei­ge, Gesang
Ross Mar­tin : Gitarre

Die bei­den Aus­nahme­mu­si­ker Eilidh Shaw und Ross Mar­tin wuch­sen an der rau­en Atlan­tik­küs­te der West High­lands von Schott­land auf, tief ein­ge­bet­tet in den Wur­zeln der tra­di­tio­nel­len Musik ihrer Hei­mat. Das Reper­toire die­ses talen­tier­ten Ehe­paar­du­os umfasst eine geni­al geschick­te Kom­bi­na­ti­on aus inspi­riert ori­gi­nel­len Eigen­kom­po­si­tio­nen und eini­gen zum Teil uralten Lie­dern sowie Melo­dien aus den unter­schied­lichs­ten schot­ti­schen Fiedel-Traditionen, denen auf geschmack­vol­ler Wei­se neu­es Leben ein­ge­haucht wird.
Eilidh ist das jüngs­te Mit­glied einer äußerst musi­ka­li­schen Fami­lie. Im zar­ten Alter von 12 Jah­ren spiel­te sie bereits auf dem Dorf in der Volks­tanz­ka­pel­le ihrer Eltern mit. Ihr hoch­in­di­vi­du­el­les, mal beschwingt leb­haft, mal deli­kat getra­ge­nes Gei­gen­spiel wird von ihrem unnach­ahm­li­chen zeit­wei­lig fast zaghaft-zerbrechlichen Gesangs­stil her­vor­ra­gend ergänzt. Inzwi­schen hat sie an über 40 CDs mit­ge­wirkt und ist Mit­glied der sehr bekann­ten bri­ti­schen Frau­en­band The Poo­zi­es, sowie Shooglenifty.
Wie Eilidh konn­te auch Ross schon früh sein Hand­werk in den wil­den Tanz­sä­len der schot­ti­schen West­küs­te bzw. der Hebri­den Inseln ler­nen und ver­fei­nern. Sein kraft­vol­les, bis­wei­len auch sen­si­bles und nuan­cier­tes Gitar­ren­spiel macht ihn inzwi­schen zu einem hoch­an­ge­se­he­nen und viel­ge­frag­ten Begleit­mu­si­ker in der aktu­el­len schot­ti­schen Folkszene.
Er tour­te bereits aus­gie­big in Euro­pa und Nord­ame­ri­ka mit der von der BBC mehr­fach aus­ge­zeich­ne­ten gäli­schen Sän­ge­rin Julie Fow­lis, mit iri­scher Sän­ge­rin Karan Casey, sowie auch mit sei­ner eige­nen gäli­schen Super­grup­pe Daìmh.

Kar­ten­vor­ver­kauf

Vor­ver­kauf
15,00 
 

Datum und Uhrzeit

23.04.2023 | 19:00

Boostedter Kultur- und Förderverein Hof Lübbe e.V. | Impressum